Selbstverteidigung beginnt im Kopf!

Sie sind Läufer aus Leidenschaft, fühlen sich aber manchmal unsicher oder beobachtet auf Ihrer Joggingstrecke? Das Seminar „Runner’s Defence“ ist darauf ausgelegt, Sie als Jogger/ Walker auf mögliche Gefahrensituationen vorzubereiten.

Der Kurs untergliedert sich in 2 Phasen. Zunächst werden in kleineren Gruppen Selbstverteidigungstechniken und situatives Verhaltenstraining in unseren Trainingsräumen vermittelt. Abwehr-, Schlag- und Tritttechniken unter Einsatz von Hilfsmitteln werden gelehrt.

Im nächsten Schritt werden die erlernten Techniken in freier Natur (auf einer Jogging-Strecke) im Rahmen von Rollenspielen und Mugging-Übungen (gestellte Angriffe) gefestigt.

Termine und Preise zum 2-Tagesworkshop auf Anfrage.

Neu im TC Tübingen: Kompaktkurs über 10er Karte immer montags um 19:30 Uhr.